Unsere Schule war in diesem Jahr Teilnehmer bei der „European Christmas Tree Decoration Exchange“ Aktion — Weihnachten hier und in Europa, die das Regierungspräsidium Karlsruhe ausgeschrieben hatte und wir uns hierfür erfolgreich beworben haben. Die Idee dahinter ist, dass sich Grundschüler innerhalb Europas brieflich austauschen, wie sie in ihrem Land Weihnachten feiern und einen traditionellen Christbaumschmuck in das jeweilige Land mitschicken.

Wir, die Kinder der Betreuungsgruppe von Frau Schwall, bastelten gefaltete Papierengel und Tonsterne, entwarfen und malten ein Bild über die verschiedenen Weihnachtsbräuche und schrieben einen kleinen Text in englischer Sprache. Diese gingen an 30 europäische Partnerschulen in 23 verschiedene Länder (z.B. Italien, Spanien, Rumänien, Frankreich, Griechenland, Bulgarien, Wales ……..) um nur einige zu nennen. Das Verschicken und die Portokosten übernahmen das Regierungspräsidium Karlsruhe. Im Laufe der ersten beiden Adventswochen kamen bei uns täglich mehrere Päckchen und Umschläge der jeweiligen Länder an und wir schmückten mit den originellen Schülerbasteleien unseren Weihnachtsbaum in der Schule. Die Post der teilnehmenden Schulen enthielt viele Rezepte, Lieder, Bastelanleitungen und Infos über ihre landestypische Tradition, welche wir im Foyer unserer Schule zur Ansicht für alle Schüler anbrachten. Einige Päckchen enthielten noch CDs und DVDs die wir nach den Ferien anschauen werden. Die Kinder der Betreuungsgruppe waren bei diesem Projekt begeistert dabei.

Interessierte finden weitere Infos darüber unter: hier