Unsere neuen Kinder der ersten Klasse wurden am Samstag, den 15.9.2018 in die Schule aufgenommen. Der Tag begann für alle mit einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche. Der neue evangelische Pfarrer Herr Weber und der katholische Gemeindereferent Hr. Schwabe stimmten die Kinder auf den neuen Lebensabschnitt ein. Im Anschluss daran fand die Aufnahmefeier im evangelischen Gemeindesaal statt.

Die Kinder der 2. Klasse präsentierten unter der Leitung von Frau Sutor den neuen Erstklässlerinnen und Erstklässlern ein szenisches Spiel und ein Lied zum Thema „Freundschaft“, welche von den anwesenden Kindern, Eltern und Großeltern mit Applaus belohnt wurden. Danach wurden die neuen Schülerinnen und Schüler auf der Bühne von  Rektor Gmeiner begrüßt und offiziell „eingeschult“. Nach dem Festakt nahm die Klassenlehrerin Frau Rech die Kinder für die erste Schulstunde mit ins Schulhaus. Die Angehörigen versammelten sich währenddessen im Schulhaus um bei Kaffee und Kuchen auf die frisch gebackenen ABC- Schützen zu warten. Die Bewirtung wurde von den Eltern der zweiten Klasse organisiert. Allen Beteiligten sei an dieser Stelle nochmals recht herzlich für die gelungene Einschulungsfeier gedankt.