„Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.“ (Jean Anouilh).

Die Theater-AG der Grundschule Knielingen unter der Leitung von Frau Feuerriegel, ist nach fleißiger Probenzeit mit einem Bewegungstheaterstück mit dem Titel „Objet trouvé - oder die Geschichte einer Annäherung.....“ anlässlich der Eröffnung der Regionalen Schulkunstausstellung im Dezember 2017 im Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz souverän aufgetreten.

Für das selbstgeschriebene „Theater en Miniature“ mit einer Aufführungsdauer von fünf Minuten ernteten die 18 Akteure aus den Klassen 2-4 für ihre perfekte Inszenierung großen Applaus von höchster Stelle. Darauf sind alle zusammen in der Theater-AG sehr stolz und freuen sich schon auf das zweite Halbjahr, in dem sie gemeinsam an einem neuen Stück arbeiten werden.