sportlich - bewegt:

Bewegung ist seit nunmehr über 15 Jahren ein wichtiges Element an unserer Grundschule. Aus diesem Grund wurden wir im Jahr 2016 als Grundschule mit bewegungserzieherischem Schwerpunkt (GSB) zertifiziert. Neben dem regelmäßigen Sport- und Schwimmunterricht, nehmen wir an diversen Sportwettbewerben (deutsches Sportabzeichen, Bundesjugendspiele, Grundschulaktionstag, Jugend trainiert für Olympia, etc.) teil. Bewegung ist auch ein  durchgängiges Unterrichtsprinzip, welches zum Beispiel beim bewegten Lernen oder auch im Projekt PIK - Pilates im Klassenzimmer konkret umgesetzt wird. Im Pausenhof stehen den Kindern Möglichkeiten zum Klettern (Klettergerüst und Boulderwand) und zum Spielen (Kleinspielgeräte), die zur aktiven Gestaltung der Pause anregen. Seit dem Schuljahr 2017/18 nehmen wir an einer Initiative für gesunde Schulen teil (fit4future).

künstlerisch - kreativ:

Kreativität als Bildungsziel einer ganzheitlichen Erziehung ist uns ein zentrales Anliegen. So werden die künstlerischen Fähigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler nicht nur im Kunstunterricht gefördert, sondern auch beim kreativen Schreiben, beim Suchen und Finden einfallsreicher Lösungswege im Mathematikunterricht, beim kreativen Spielen und nicht zuletzt beim Spielen und Darstellen von Schauspielrollen in der Theater - AG.

 

musisch - beschwingt:

Die Förderung der natürlichen Musikalität liegt uns am Herzen. Neben dem täglichen Singen im Klassenverband,  erlangen die Kinder im Musikunterricht auch den Umgang im Wechsel von Sprache, Bewegung und Musik. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf dem vokalen Musizieren (Chor - AG) und dem Erlernen einfacher melodischer und rhythmischer Instrumentalbegleitungen. Durch die Kooperation mit dem örtlichen Musikverein ist es uns möglich, die Kinder auch an das gemeinsame instrumentale Musizieren heranzuführen.